Trennbankensystem (Glass-Steagall): Steven Mnuchin bezieht nun klare Opposition

Es war am 13.6., während einer Anhörung zum Staatshaushalt im Haushaltsausschuß des US-Senats, als Finanzminister Steven Mnuchin sich offen gegen das Gesetz zur Wiedereinführung der Glass-Stegall-Bankentrennung erklärte, das Senatorin Elizabeth Warren vorlegte und auch gegen einen entsprechenden Passus im Wahlprogramm der Republikanischen Partei. Der frühere Goldman-Sachs-Banker sagte, es solle keine künstlich erzwungene Trennung zwischen Geschäfts- und Investmentbanken geben, weil das „der Wirtschaft schaden würde“.Hier   weiterlesen

Trennbankensystem: ein Glass-Steagall-Gesetzentwurf im US-Kongress vorgelegt

In einer Pressekonferenz am 1. Februar in Washington gab die Abgeordnete Marcy Kaptur (Demokratin aus Ohio) einen Gesetzentwurf zur Rückkehr zum Glass-Steagall-Trennbankensystem bekannt, der bisher von 26 weiteren Abgeordneten unterzeichnet wurde. Drei davon — Walter Jones (R-NC), Tulsi Gabbard (D-HI), und Tim Ryan (D-OH) begründeten dort ihre Entscheidung.Hier   weiterlesen