Frankreich: Jacques Cheminade als Präsidentschaftskandidat zugelassen!

Am 18.3. gab der französische Verfassungsrat bekannt, daß Jacques Cheminade, der Gründer der Partei Solidarité et Progrès als Präsidentschaftsbewerber anerkannt ist, neben weiteren zehn Kandidaten, die wie er mehr als 500 Unterstützungserklärungen von gewählten Volksvertretern sammeln konnten. Die Regeln schreiben vor, daß die Unterschriften aus mindestens 30 der 101 Verwaltungsdepartements kommen müssen, und nicht mehr als 50 aus einem Departement, um eine landesweite Repräsentanz sicherzustellen. Der erste Wahlgang ist am 23.4.

Hier   weiterlesen

Trennbankensystem: ein Glass-Steagall-Gesetzentwurf im US-Kongress vorgelegt

In einer Pressekonferenz am 1. Februar in Washington gab die Abgeordnete Marcy Kaptur (Demokratin aus Ohio) einen Gesetzentwurf zur Rückkehr zum Glass-Steagall-Trennbankensystem bekannt, der bisher von 26 weiteren Abgeordneten unterzeichnet wurde. Drei davon — Walter Jones (R-NC), Tulsi Gabbard (D-HI), und Tim Ryan (D-OH) begründeten dort ihre Entscheidung.

Hier   weiterlesen

Durchbruch in Washington im Kampf um ein Trennbankensystem

Der1.2.17 war ein bedeutender Tag im Kampf für eine wirkliche Bankenreform und einen Aufschwung der amerikanischen Wirtschaft. In einer Pressekonferenz in Washington gab die demokratische Abgeordnete Marcy Kaptur aus Ohio die Vorlage eines Gesetzentwurfs für die Rückkehr zum Glass-Steagall-Trennbankensystem im Kongreß bekannt, den bisher 26 weitere Abgeordnete unterzeichnet haben. An ihrer Pressekonferenz nahmen als Unterstützer der Vorlage auch der republikanische Abgeordnete Walter Jones aus Nord-Carolina sowie die Demokraten Tim Ryan aus Ohio und Tulsi Gabbard aus Hawaii teil.

Hier   weiterlesen